Georgius-Agricola-Gymnasium GlauchauGeorgius-Agricola-Gymnasium Glauchau

Philharmonie Plauen-Zwickau zu Gast

Vorhang auf für die Philharmonie Plauen-Zwickau…hieß es am 26. Juni 2019 für alle Schüler der 6. Klassen.

Es sollte ein unvergesslicher Tag zum Ausklang des Schuljahres für diese Jahrgangsstufe werden, denn wie schon im letzten Jahr stand im Stundenplan ab der 4. Stunde das Thema Filmmusik.

So zogen alle vier Klassen zuerst innerhalb von 80 Minuten von Zimmer zu Zimmer und erkundeten an den vorbereiteten Stationen die Vielfältigkeit der Spielmöglichkeiten, die Klangfarbe, die Entstehung und die verschiedenen Arten der einzelnen Orchesterinstrumente. Dabei bekamen die Musiker viel Applaus für ihre Darbietungen von den Schülern. Mit Witz, Charme und Professionalität präsentierten und spielten sich die Philharmoniker in die Herzen ihres jungen Publikums.

Ab 11.30 Uhr war es dann soweit. Das 40-köpfige Orchester saß bereit für das 45-minütige Konzert und manchen stand schon der Schweiß auf der Stirn, aber nicht vor Aufregung. Der Wettergott meinte es besonders nett mit uns und besorgte uns 38° Grad im Schatten, sodass das Konzert bei diesen Temperaturen für alle zu einer Herausforderung wurde.

Doch nachdem die ersten Töne verklungen waren und zwei angehende Theaterpädagoginnen spielerisch durch das Konzertprogramm führten, waren die Temperaturen schnell vergessen und ein jeder folgte gespannt den Klängen der Filmmusik. Dabei erfuhren die Schüler und ihre begleitenden Fachlehrer viel über die Entstehung von Filmmusik, die bekanntesten Komponisten und deren Werke.

Das Konzert verging wie im Flug und die Resonanz nach dem Konzert war begeisternd. Sowohl Schüler als auch die Lehrer äußerten sich lobend über das erlebte Konzert und die Klanggewalt des Orchesters. Einige Schüler wollten es sich nicht nehmen lassen und bedankten sich persönlich bei einzelnen Musikern.   

Noch mit der einen oder anderen Melodie im Kopf traten alle dann den Heimweg an.

Text und Bild: M. Friese