Georgius-Agricola-Gymnasium GlauchauGeorgius-Agricola-Gymnasium Glauchau

Praxisunterricht im Leipziger Zoo

Für den Biologie LK ging es kurz vor den Winterferien am 12.2. in den Leipziger Zoo.

Zunächst erkundeten wir in kleinen Gruppen bei kühlen Temperaturen auf eigene Faust den nahezu menschenleeren Zoo.

Gegen zwölf Uhr besuchten wir die Zooschule, in der Dr. Axel Kästner  für uns die Fachbereiche Verhaltensbiologie (Ethologie) und synthetische Evolutionstheorie verknüpfte. Nach einer etwa einstündigen theoretischen Einführung anhand diverser Arbeitsblätter folgte die Praxis und wir führten vor allem im Pongoland, welches die vier Menschenaffenarten Orang-Utan, Gorilla, Schimpanse und Bonobo beherbergt, diverse Beobachtungen durch. Dabei erhielten wir interessante Einblicke in das soziale Verhalten dieser Tiere, indem wir es auch mit uns Menschen verglichen.

Text: M. Ziegert, Bild: U. Rabe