Georgius-Agricola-Gymnasium GlauchauGeorgius-Agricola-Gymnasium Glauchau

Projekt Schule-Wirtschaft

Bereits im Schuljahr 2004/05 haben wir uns für das Projekt „Schule-Wirtschaft“ entschieden, denn die sächsische Wirtschaft braucht in Zukunft die Absolventen der Gymnasien und Mittelschulen als gut ausgebildete Fachkräfte, Ingenieure und Wissenschaftler. Oftmals sind die jungen Leute aber nicht ausreichend über die Profile der einzelnen Berufe bzw. Studienrichtungen informiert und nicht bereit diese für sich zu wählen. Das möchten wir verändern. Junge Leute sollen interessante Berufe, die eine Ausbildung oder ein Studium erfordern, vor Ort in den Betrieben und Einrichtungen kennen lernen.

Zur Umsetzung des Projektes werden durchgeführt:

  • Klasse 5: Besuch des Schülerlabors der TU Chemnitz / Kreativzentrum
  • Klasse 6/7: 3 Betriebsbesichtigungen pro Schuljahr nach dem Unterricht, um Einblicke zu gewinnen und „Lust auf Technik“ zu wecken
  • Klasse 8/9: Im Rahmen des Profilunterrichtes besuchen die Schüler Betriebe der Region, um gezielte Aufträge, die zwischen Schule und Betrieb abgesprochen werden, abzuarbeiten.
  • Klasse 10: zweiwöchiges Betriebspraktikum

Durch die Maßnahmen von Klasse 5 – 9 wird jeder Schüler mehrere Firmen aus Glauchau und Umgebung kennen lernen und damit auch erfahren, was produziert wird und ihn interessiert.

Während des Praktikums sollen tiefere Einblicke in die Wirtschaft gewonnen werden, um die spätere gewünschte Studienrichtung zu festigen oder zu revidieren.