Georgius-Agricola-Gymnasium GlauchauGeorgius-Agricola-Gymnasium Glauchau

Kreissieger in der Leichtathletik

Am Donnerstag, dem 20. September 2018, fand in Zwickau auf der Sportanlage „ Sojus‟ das Kreisfinale im Mannschaftswettkampf der Leichtathletik statt. Unsere Schule war mit einer Mädchenauswahl der Wettkampfklasse II (2002-2005) am Start. Zu dieser gehörten Patricia Fritzsche, Emely Brückner, Leony Schneider, Nuria  Hantzsch, Wencke Gortat, Cora Bellach, Helena Porzig, Kylie Friedrich, Fine Etzold und zwei weitere Schülerinnen. In sieben Disziplinen (100m- u. 800m-Lauf, Hochsprung, Weitsprung, Kugelstoßen, Speerwurf u. 4x100m- Staffel) wurde um Punkte für das Team gekämpft. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, aber auch einzelner herausragender Ergebnisse besiegten wir das Europäische Gymnasium Waldenburg mit 400 Punkten Vorsprung. Unsere Auswahl erreichte 6419 Punkte, wozu eine Schülerin mit 12,6 s im 100m-Lauf und 4,92 m im Weitsprung, Cora Bellach mit 1,45 m im Hochsprung, Emely Brückner 28,90 m im Speerwurf, Leony Schneider mit 2:48,3 min. im 800m-Lauf und unsere 4x100m-Staffel mit 54,2 s  entscheidend beigetragen haben. Als Kreissieger Ost vertreten wir am 5. Juni 2019 in Falkenstein den Standort Zwickau.

Text: B. Patzelt, Bild: AG Öffentlichkeitsarbeit (K. Friedrich)